TAGEBUCH

Tagebuch

Das Tagebuch zum Sixpack ist eine große Hilfe bei der Dokumentation der persönlichen Leistungen. Es motiviert und verschafft einen guten Überblick. Ich stelle hier 50 Tagesaufzeichnungen zur Verfügung.  Quantität stand beim Laufen im Vordergrund.

Muskelkater, wie bei anaerobem Training, hatte ich nie. Die moderate Geschwindigkeit von ca. 9 km/h entspricht meiner aeroben Pulsfrequenz. Das ist die Geschwindigkeit bei der der Fettstoffwechsel trainiert wird und die Regenerationszeit kürzer ist.

Sehr oft bin ich nur mit Kaffee oder Wasser im Magen losgestartet, also mit leeren Kohlenhydratspeichern. Das regt den Fettstoffwechsel an. Kohlenhydrate sind für ein Sixpack Gift. Alkohol,  Zucker und Weissmehl reiten schwere Attacken gegen Ihr Sixpack.

Das Muskeltraining zielt auch auf Kraftausdauer und Muskelerhalt ab. Geringe Gewichte minimieren das Verletzungsrisiko. Regenerationspausen sind wichtig. Zwei halbstündige Einheiten pro Woche sind ausreichend. Wer sich überanstrengt verliert rasch die Freude an der Sache. Also bleiben Sie lieber ehrgeiz- und schmerzfrei. Den weitverbreiteten Glauben “ohne Schmerz kein Erfolg” führe ich im Selbstversuch zum Sixpack ad absurdum.

Ein zu großes Kaloriendefizit verhindert den Muskelaufbau. Die Grenze liegt bei ca. 500 kcal.

Tagebuch 50 Tage zum Sixpack

TagLaufminkmkm/hKraftminkcal
50305089500
49295089500
48
47285089500
46275089500
45265089500
44
43
42
41
40255089500
39
38245089500
371230300
36235089500
351130300
34
331030300
32
31
30225089500
29930300
28
27215089830800
26205089500
25195089730800
24
23630300
22185089500
21530300
20175089500
19165089500
18
17155089430800
16145089500
15135089330800
14
13125089500
12115089230800
11
10105089500
995089130800
885089500
775089500
665089500
555089500
445089500
335089500
225089500
115089500
TagLaufminkmkm/hKraftminkcal