4. Woche zum Sixpack

4. Woche zum Sixpack
4. Woche zum Sixpack

Woche 4 zum Sixpack

Die 4. Woche zum Sixpack ist Vergangenheit. Die Erwartungen waren groß, das Ergebnis geht in die richtige Richtung. 4 Läufe und 4 Krafttrainings standen einem Naschtag gegenüber.

Ernährung

Gesalzene Erdnüsse blieben im Supermarktregal, dafür gab´s Cashewkerne, Walnüsse und Haselnüsse in großen Mengen.

Eine Handvoll folgte der nächsten, weshalb das Kaloriendefizit in dieser Woche sehr gering blieb. Auf den Obstteller  kamen Himbeeren, Erdbeeren, Bananen, Zitronen, Äpfel und Ananas.

Proteine in Pulverform gabs täglich und Rindfleisch kam 3 mal auf den Tisch. Ebenso oft gab es Sardinen aus der Dose. Spinat mit Schafkäse, 2 bis 3 Eier zum Frühstück, Emmentaler und Erdäpfel rundeten meine Ernährung ab. Neben den o.a. Protein- und Ananasshakes wurde Wasser pur, mit Zitrone oder Apfelessig zum Durstlöscher. Auf Alkohol habe ich abermals verzichtet. 2 bis 3 Tassen Kaffee gönnte ich mir. Der Samstag wurde zum Cheatday. Ich habe eine Familienpackung Mandeleis (ca. 1.800 kcal) weggeschleckt.

Training

4 Läufe, wie gehabt 8 km in ca. 50 min, blieben diese Woche eher unterdurchschnittliche Cardioeinheiten. Dem Sixpack schadet dies nicht, da ich stattdessen 4 mal zu den Hanteln griff. Die Krafttrainingseinheiten dauerten je 30 min. Das ergibt einen sportlichen Kalorienverbrauch in dieser Woche von 3.200 kcal.

aktuelles Gewicht: 75,7 kg, Körperfettanteil: 16,1 %

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *